fbpx
Menü

Botox gegen Falten

Zur Injektion verwenden wir Spezialnadeln, extrem kurz und dünn. Je nach Möglichkeit auch einen Injektomaten  Concerto® wodurch eine sehr präzise Applikation erzielt wird. Die Behandlung ist Dank der Permanentkühlung mit der Cryo6 von Zimmer Medizinsysteme schmerzfrei.

– Dr. Frank Marschall – Dr. Frank Marschall

Wie ist die Haut aufgebaut?

Die Haut ist das größte menschliche Organ. Sie besteht aus 3 verschiedenen Schichten:

  1. Die Oberhaut (Epidermis) ist mit einer dünnen Schicht aus Wasser und Fett, dem Säureschutzmantel überzogen. Die äußerste Hornhautschicht enthält verhornte abgestorbene Zellen, die ständig durch neue ersetzt werden. Die Oberhaut enthält außerdem Pigment- und Abwehrzellen.
  2. Die Lederhaut (Korium) besteht aus netzartig verzweigten Kollagen- und Elastinfasern, die die Festigkeit der Haut bewirken. Hier finden sich außerdem Blut und Lymphgefäße, sowie Nervenfasern.
  3. Die Unterhaut (Subcutis) besteht hauptsächlich aus Bindegewebe und Fettzellen, die als Kälteschutz und Energiespeicher dienen. In der Unterhaut befinden sich zudem größere Blutgefäße, Nervenfasern, Haarwurzeln, Talg- und Schweißdrüsen.

Wie entstehen Falten?

Die Veränderungen der Haut sind im Gegensatz zu denen anderer Organe sichtbar. Als Zeichen der Hautalterung entstehen zunächst feine Linien zwischen Nase und Mund, an den Augen und auf der Stirn. Eine Schwächung des Bindegewebes und Hauterschlaffung mit Faltenbildung sind die Folge. Mimikfalten wie Lachfältchen, Stirnfalten und Krähenfüße entstehen durch laufend wiederholtes Zusammenziehen verschiedener Muskelgruppen. Dadurch entstehen feine Linien auf der Haut. Im Laufe der Zeit nimmt zudem der Feuchtigkeitsgehalt und die Elastizität der Haut ab, was die Entstehung von Falten beschleunigt. Die Lederhaut produziert immer weniger Kollagen- und Elastinfasern. Eine Schwächung des Bindegewebes und Hauterschlaffung mit Faltenbildung sind die Folge.

Auch die Ereignisse des Lebens, die Sonne und andere Umwelteinflüsse hinterlassen mit den Jahren Spuren auf unserer Haut. Gesichtsfalten graben sich mit der Zeit immer tiefer hinein.

Mit der Botox Behandlung kann man den Falten den Kampf ansagen.

Botulinum-Toxin ist ein vom Bakterium Clostridium Botulinum abgesondertes und gereinigtes Protein. Dank seiner therapeutischen Wirkung findet es seit vielen Jahren Anwendung in der Medizin, wo es unter dem Markennamen Botox bekannt wurde. Das Präparat hemmt vorübergehend den Nervenimpuls zu den Muskeln und beruhigt dadurch die Muskelbewegungen, was zu einer sichtbaren Glättung von Falten führt.

Der volle Wirkeintritt dauert ca. 14-21 Tage und hält dann ca. ein 3/4 Jahr an.

 

Wie wird die Behandlung durchgeführt?

Zur Injektion verwenden wir Spezialnadeln, extrem kurz und dünn. Je nach Möglichkeit auch einen Injektomaten  Concerto® wodurch eine sehr präzise Applikation erzielt wird. Die Behandlung ist Dank der Permanentkühlung mit der Cryo6 von Zimmer Medizinsysteme schmerzfrei.

Wie sind die Erfolgsaussichten?

Je nach Patient verschwinden feine Fältchen meist vollständig, die stärker ausgeprägten verlieren an Tiefe und werden deutlich gemildert. Der Effekt tritt nach 14 bis 21 Tagen ein. Die Behandlung mit Botulinum bewirkt keinen dauerhaften Effekt, sondern es zeichnet sich, je nach Patient, nach 6-9 Monaten das langsame Zurückkehren der Fältchen wieder ab. Ist der Effekt weiterhin erwünscht, so sollte genau in dieser Zeit die nächste Behandlung erfolgen. Eine Behandlung in regelmäßigen Abständen kann das Wiederkehren der mimischen Falten vermindern. Ein ganz besonderer Nebeneffekt zeigt sich bei Migräne-Patienten: Häufig führt hier die Botulinum-Injektion zur Besserung der Kopfschmerzen.

Worauf ist nach der Behandlung zu achten?

Sie können unmittelbar nach der Behandlung nach Hause gehen oder Autofahren. Sie sollten jedoch für rund 3 Stunden aufrecht sitzen, gehen oder stehen, um eine unerwünschte Verteilung in die Umgebung zu verhindern. Außerdem brauchen die Muskeln soviel Zeit, um das Medikament aufzunehmen und an sich zu binden. Da man an den Einstichstellen allenfalls kleine Rötungen sieht, können Sie sofort nach der Behandlung wieder Ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen.

 

Kosten ab 290,00€

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auf ein Kennenlernen.

Online Terminvereinbarung

Manuelle Terminanfrage

Virtuelle Analyse for you

  • Body
  • Face
Hals

Hals

Schulter

Schulter

Narben

Aknenarben, Narben

Achsel
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Hände Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Füße Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Haarentfernung

Permanente Haarentfernung

Lipom, Atherom

Lipom Atherom

Hände

Hände

Bauch

Bauch

Hautstraffung

Hautstraffung

Fettreduktion

Fettreduktion

Tattooentfernung

Tatooentfernung

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen
Schwangerschaftsstreifen

Intimbereich

Intimbereich

Oberschenkel

Oberschenkel

Unterschenkel

Unterschenkel

Besenreiser

Besenreiser,
Krampfadern, Venen

Cellulite

Cellulite
Fettpölsterchen

Füße

Füße

Nagelpilz

Nagelpilz

Zehennagel

Eingewachsener
Zehennagel

Gesichtsverjüngung

Gesichtsverjüngung

Stirn

Stirnfalten

Zornesfalten

Zornesfalten

Oberlid

Hängendes
Oberlid

Krähenfüße

Krähenfüße
Lachfalten

Augenunterlid

Augenunterlid

Nasolabial

Naso-Labial-Falten

Äderchen

Störende Äderchen,
Rosacea,
Couperose

Marionettenfalten

Marionettenfalten

Lippen

Lippen

Wangen

Wangen- 
Kieferbereich

Aknenarben

Aknenarben

Altersflecken

Altersflecken

Pigmente

Pigmentierung

Permanent Make Up

Permanent Make Up Entfernung

Haare

Haarrevitalisierung

Haarentfernung

Permanente Haarentfernung