fbpx
Menü

Fadenlifting zur Körperstraffung Gesicht und Body

Mit zunehmendem Alter kommt es durch den ständigen Einfluss der Schwerkraft zu einem mehr oder weniger ausgeprägten Verlust an Elastizität, hängende Wangen und Erschlaffung des Gewebes am Körper sind die sichtbaren Folgen davon.Mit einem neuen, einfachen, nicht-operativen Verfahren kann man nun die „innere Stützstruktur“ von Haut und Gewebe wirkungsvoll kräftigen.

– Dr. Frank Marschall – Dr. Frank Marschall

Das „Fadenlifting“ ist ein minimalinvasives Verfahren, das heißt, es erfolgt kein Eingriff  wie bei einem Facelift, sondern es werden einfach mit Hilfe von Nadeln Fäden von außen in die Haut eingezogen. Die Wirkung  beruht einerseits auf „Biostimulation“ (also Anregung des Wachstums neuer Zellen) und  andrerseits auf Gewebeunterstützung durch ein einfaches System beruht. Daraus ergibt sich ein deutlicher „Liftingeffekt“. Die Fäden bestehen aus    PDO(Polydioxanone), ein Material, das bereits in der Gefäß- und Herzchirurgie verwendet wird.  

Das Einziehen der Fäden erfolgt wie gesagt mit dünnen Nadeln, in denen sich die Fäden befinden. Ein Mechanisches System führt dazu, dass der Faden aus der Nadel herauskommt, wenn diese sich im Gewebe befindet.

PDO ist resorbierbar, das heißt, die Fäden lösen sich im Gegensatz zu bisher verwendeten Fäden aus einem nicht abbaubaren Kunststoff nach einigen (6-8) Monaten auf. Daher ist die Behandlung auch sehr gut verträglich. Der volle Effekt der Behandlung ist nach ca. 4 Wochen sichtbar, nach dieser Zeit soll eine Beurteilung des Ergebnisses erfolgen, es kann dann eventuell eine Nachkorrektur erfolgen.  

Das Ergebnis bleibt länger sichtbar(ca 12 Monate), da ja durch das Material auch neue Kollagenfasern gebildet werden. 

Für ein ideales Ergebnis kann man das Fadenlifting auch sehr gut mit anderen Methoden (Botox, Hyaluronsäurefiller, PRP, Mesotherapie  oder physikalische Methoden) kombinieren.

 

ANWENDUNGSGEBIETE:

Gesicht: Allgemein Straffung der Gesichtshaut, vor allem an den Wangen, Nasolabialfalten (Falten von der Nase zum Mund), Stirnfalten, Augenfalten, Falten am Hals.

Das Fadenlifting ist vor allem dann die Behandlung der Wahl, wenn eine beginnende Hauterschlaffung ohne zu großen Hautüberschuss vorliegt.

Das Fadenlifting kann auch am Körper eingesetzt werden, insbesondere zur Straffung des Gewebes an den Oberschenkeln, Oberarmen und am Gesäß.

 

1-2 Behandlungen im Abstand von ca. 4 Wochen
Kosten ab 490,00€ pro Behandlung

 

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auf ein Kennenlernen.

Online Terminvereinbarung

Manuelle Terminanfrage

Virtuelle Analyse for you

  • Body
  • Face
Hals

Hals

Schulter

Schulter

Narben

Aknenarben, Narben

Achsel
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Hände Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Füße Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Haarentfernung

Permanente Haarentfernung

Lipom, Atherom

Lipom Atherom

Hände

Hände

Bauch

Bauch

Hautstraffung

Hautstraffung

Fettreduktion

Fettreduktion

Tattooentfernung

Tatooentfernung

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen
Schwangerschaftsstreifen

Intimbereich

Intimbereich

Oberschenkel

Oberschenkel

Unterschenkel

Unterschenkel

Besenreiser

Besenreiser,
Krampfadern, Venen

Cellulite

Cellulite
Fettpölsterchen

Füße

Füße

Nagelpilz

Nagelpilz

Zehennagel

Eingewachsener
Zehennagel

Gesichtsverjüngung

Gesichtsverjüngung

Stirn

Stirnfalten

Zornesfalten

Zornesfalten

Oberlid

Hängendes
Oberlid

Krähenfüße

Krähenfüße
Lachfalten

Augenunterlid

Augenunterlid

Nasolabial

Naso-Labial-Falten

Äderchen

Störende Äderchen,
Rosacea,
Couperose

Marionettenfalten

Marionettenfalten

Lippen

Lippen

Wangen

Wangen- 
Kieferbereich

Aknenarben

Aknenarben

Altersflecken

Altersflecken

Pigmente

Pigmentierung

Permanent Make Up

Permanent Make Up Entfernung

Haare

Haarrevitalisierung

Haarentfernung

Permanente Haarentfernung