Menü

Tauchmedizin & Tauchtauglichkeitsuntersuchung in Wien

Die Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung nach ÖGTH-Richt­li­ni­en ist eine Grund­vor­aus­set­zung für siche­res Tau­chen. Sie gibt Auf­schluss dar­über, ob der Kör­per fit genug ist, um einen tie­fen Tauch­gang ohne Kon­se­quen­zen für die Gesund­heit zu bewältigen.

– Dr. Frank Marschall 

Bei der Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung prü­fe ich, ob eine Per­son ohne Gefahr für Kör­per und Leben den Tauch­sport aus­üben kann. Die Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung in der Tauch­me­di­zin trägt somit essen­zi­ell dazu bei, Unfäl­le und dar­aus resul­tie­ren­de gesund­heit­li­che oder sogar lebens­be­droh­li­che Ein­schrän­kun­gen vor­zu­beu­gen. Die Unter­su­chung rich­tet sich an Sport­tau­cher jeden Lebens­al­ters und soll­te spä­tes­tens alle zwei Jah­re wie­der­holt werden.

Sie wün­schen sich eine Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung zur Abklä­rung Ihres Tauch­sports? Rufen Sie uns an oder ver­ein­ba­ren Sie einen Ter­min. Nut­zen Sie dazu bit­te die Kon­takt­da­ten oben auf der Seite.

Was wird im Rah­men einer Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung geprüft?

Die soge­nann­te Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung wird auf Basis moder­ner Stan­dards und der ent­spre­chen­den ÖGTH-Richt­li­ni­en durch­ge­führt. Durch die­se wird klar vor­ge­ge­ben, wel­che Unter­su­chun­gen am Pati­en­ten durch­ge­führt wer­den müs­sen. Anschlie­ßend wird ein Taug­lich­keits­zer­ti­fi­kat aus­ge­stellt. Fol­gen­de vier Bestand­tei­le sind in der Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung enthalten:

  • All­ge­mein­un­ter­su­chung des Körpers
  • Oto­sko­pie
  • 12 Kanal-EKG
  • Unter­su­chung der Lungenfunktion

 

Eine Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung in mei­ner Pra­xis beinhal­tet zunächst eine All­ge­mein­un­ter­su­chung des Kör­pers. Dar­über hin­aus wird eine geson­der­te Oto­sko­pie durch­ge­führt. Bei die­ser Unter­su­chung der Ohren wer­den ins­be­son­de­re das Trom­mel­fell und die äuße­ren Gehör­gän­ge betrach­tet und auf Ver­let­zun­gen überprüft.

Das 12 Kanal-EKG gibt außer­dem Auf­schluss über die kör­per­li­che Belast­bar­keit und die Gesamt­fit­ness. Die Tauch­taug­lich­keits­prü­fung wird mit einer aus­führ­li­chen Unter­su­chung der Lun­gen­funk­ti­on abge­schlos­sen. Die­ser letz­te Test ist vor allem beim Tau­chen beson­ders wich­tig, da gro­ße Druck­un­ter­schie­de schon in den ers­ten Metern auf den Kör­per einwirken.

Ab wel­chem Zeit­punkt ist die Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung empfehlenswert?

Als lang­jäh­ri­ger Tau­cher emp­feh­le ich die Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung vor allem ab dem 40. Lebens­jahr jähr­lich durch­zu­füh­ren, um etwai­gen Ein­schrän­kun­gen und Gefah­ren beim Tau­chen sofort ent­ge­gen­wir­ken zu kön­nen. Auch jün­ge­re Per­so­nen soll­ten sich im Ide­al­fall spä­tes­tens alle zwei Jah­re einer Tauch­taug­lich­keits­un­ter­su­chung unter­zie­hen. Für Kin­der und Jugend­li­che, vor allem solan­ge sie noch im Wachs­tum sind, ist eben­falls eine jähr­li­che Unter­su­chung ratsam.

Für eine umfas­sen­de Bera­tung oder die Klä­rung offe­ner Fra­gen ste­hen wir Ihnen sehr ger­ne zur Ver­fü­gung. Rufen Sie uns an oder ver­ein­ba­ren Sie einen Ter­min. Nut­zen Sie dazu bit­te die Kon­takt­da­ten oben auf der Seite.

Online Terminvereinbarung

Manuelle Terminanfrage

Virtuelle Analyse for you

  • Body
  • Face
Hals

Hals

Schulter

Schulter

Narben

Aknenarben, Narben

Achsel
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Hände Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Füße Schwitzen
Hyperhidose
übermäßiges Schwitzen
Haarentfernung

Permanente Haarentfernung

Lipom, Atherom

Lipom Atherom

Hände

Hände

Bauch

Bauch

Hautstraffung

Hautstraffung

Fettreduktion

Fettreduktion

Tattooentfernung

Tatooentfernung

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen
Schwangerschaftsstreifen

Intimbereich

Intimbereich

Oberschenkel

Oberschenkel

Unterschenkel

Unterschenkel

Besenreiser

Besenreiser,
Krampfadern, Venen

Cellulite

Cellulite
Fettpölsterchen

Füße

Füße

Nagelpilz

Nagelpilz

Zehennagel

Eingewachsener
Zehennagel

Behandlungen Gesicht
Gesichtsverjüngung

Gesichtsverjüngung

Stirn

Stirnfalten

Zornesfalten

Zornesfalten

Oberlid

Hängendes
Oberlid

Krähenfüße

Krähenfüße
Lachfalten

Augenunterlid

Augenunterlid

Nasolabial

Naso-Labial-Falten

Äderchen

Störende Äderchen,
Rosacea,
Couperose

Marionettenfalten

Marionettenfalten

Lippen

Lippen

Wangen

Wangen- 
Kieferbereich

Aknenarben

Aknenarben

Altersflecken

Altersflecken

Pigmente

Pigmentierung

Permanent Make Up

Permanent Make Up Entfernung

Haare

Haarrevitalisierung

Haarentfernung

Permanente Haarentfernung